banner_neu

AC 550 BH, Hagmann System

Ventilkombination: B/F/D
inline, open wrap
Bohrung: 14,28 mm
Austauschbarer Schallbecher: 26,7 oder 24,2 cm
Gelbmessing oder Goldmessing (500 BHR)
austauschbares Mundrohr
 

Courtois Hagmann
Courtois 502

AC 502 B

Ventilkombination: B/F/D
inline, open wrap
Schallbecher: 24,2 cm
Goldmessing
Bohrung: 14,28 mm
Messingzug


Ich hatte Gelegenheit, die Courtois 500 R (267 mm Goldmessingschallstück) eine Woche lang zu testen. Diese Posaune hat einen schönen, runden Ton durch alle Lagen und Lautstärken hindurch und spricht für ein so großes Instrument verhältnismäßig leicht an. Die Ventiltöne sind gut zu spielen und klingen alle gleichmäßig gut. Die Ventile selber laufen dank Minibal einwandfrei. Mir persönlich hat die Posaune nicht gut "gepasst", denn die Schraube hat Druckstellen am Handballen hinterlassen - auf Dauer hätte ich eine Handstütze gebraucht. Gar nicht begeistert war ich von der Fertigungsqualität: Die Lotnaht am Becher ist deutlich zu sehen, es zeigen sich Unregelmäßigkeiten (und sogar Tränen) im Lack und der Drücker für das 2. Ventil ist nur schlecht zu befestigen. Für ein Instrument um 3000,- € habe ich in dieser Beziehung mehr erwartet.
Thomas Gronemeyer

Nach langen Überlegungen und vielen Telefonaten, ob man eine Bassposaune unbedingt „braucht“, habe ich mir vor circa 8 Jahren eine Courtois Mezzo AC 502 B Bassposaune gekauft. Die Posaune lässt sich je nach Mundstück in allen Lagen sehr gut spielen, hat eine leichte Ansprache und die Ventile funktionieren seit Jahren einwandfrei. Nur der Hebel vom zweiten Ventil ist sehr kurz und lässt sich daher eher schlecht bedienen. Die Ventiltöne sind nicht sehr zentriert und erfordern einige Übung. Nach Probieren verschiedender Bassposaunen (Edwards, Yamaha, J. Voigt) würde ich die 502 eher in Richtung deutschen Posaunenklang einordnen: dunkel, warm und rund. Leider habe ich dabei auch festgestellt, dass sie ein ziemliches Gewicht hat. Bei längerem Spielen braucht man schon etwas Kraft in Armen und Schultern. Bei dem damals sehr günstigen Preis von 2600 Euro (Neupreis) ist sie aber ein gutes Allround-Instrument. Nur für die Big Band ist sie meiner Meinung nach nicht unbedingt geeignet.
Jürgen Tippmer

Banner-JVoigt